Spuktastische Halloween-Kekse

Montag, 10. Oktober 2016

Spuktastische Halloween-Kekse

Da Halloween vor der Tür steht, möchten wir Ihnen ein Rezept für eine schnelle, aber erinnerungswürdige Leckerei zeigen, die Sie zu einer Party mitnehmen können. Die weißen Glühbirnchen von Zotter waren unsere Inspiration, weil sie eine wunderbar schmelzende Konsistenz haben, den Keksen den köstlichen Geschmack von weißer Schokolade verleihen und die perfekte Form für Monsterschädel haben.

Die Backmischung von Chocolina war die perfekte Lösung für die Kekse, denn sie ist schnell zubereitet. So hat man mehr Zeit für die Dekoration und steht trotzdem nicht stundenlang in der Küche. Im Handumdrehen hat man eine geschmackvolle Keksteigbasis.

IMG_8320.JPG

Zutaten

CHOCOLINA Coconut Milk Chocolate Cookies

ZOTTER SCHOKOLADEN BASiC Glühbirnchen Weiße

40 g Butter

1 Ei

Optional:

1 mittelgroße Karotte, fein gerieben

Rote und gelbe Lebensmittelfarbe

Zutaten für die Dekoration:

50 g Kochschokolade, gerieben

Pinsel für die Dekoration

Glasschüssel und Topf

Backzeit: 30 Minuten (Es liegt bei Ihnen, wie viel Zeit Sie für die Dekoration investieren.)

Machen wir zuerst die Deko und dann die Kekse!


IMG_8327.JPGHerstellung der Schokolade-Schädel

IMG_8326.JPG

Legen Sie als erstes die Glühbirnchen flach auf einen Teller. Die Schokolade hat einen sehr niedrigen Schmelzpunkt und damit verhindern Sie, dass Ihnen die Glühbirnchen in den Händen wegschmelzen.

Schmelzen Sie 50 Gramm der geriebenen Kochschokolade, indem Sie sie in die Glasschüssel geben und diese auf einem Topf mit Wasser stellen. Durch den Wasserdampf zergeht die Kochschokolade nach einigen Minuten. Achten Sie darauf, dass das Wasser nicht zu heiß wird, sonst könnte es die Schokolade verkochen.

Nehmen Sie die Schokolade vom Topf, wenn sie ein glasiges Aussehen hat wie in dem Bild links. Die Schokolade muss nicht komplett geschmolzen sein, da ja die Schüssel noch eine Zeit lang warm bleibt. Rühren Sie die Schokolade um, bis sie eine glatte Textur hat.

Nehmen Sie den Pinsel, tunken Sie ihn in die Schokolade und malen Sie damit die Gesichter auf Ihre Schädel. Am einfachsten ist es, wenn Sie den Pinsel eintauchen und ihn dann Hochziehen, damit eine Schokoladenspitze am Ende der Borsten entsteht.

Tragen Sie diese auf die Glühbirnchen auf, um die Zähne zu malen. So schaffen Sie auch einen schön geraden Strich. Keine Sorge, es muss nicht perfekt sein. Die Monsterschädel sehen mit ein paar Schönheitsfehlern großartig aus - das gibt ihnen ein kantiges Aussehen. ;-)

Wenn Sie fertig sind, lassen Sie Ihre Freunde trocknen und bereiten Sie alles für die Kekse vor.

Anleitung für die Kekse:

Heizen Sie das Backrohr auf 170-180 °C vor.IMG_8332.JPG

Leeren Sie die Backmischung in eine Schüssel. Schmelzen Sie 40 Gramm Butter und lassen Sie sie für ein paar Minuten abkühlen. Geben Sie sie dann zusammen mit dem Ei zur Backmischung und mixen Sie alles, bis eine schön glatte Masse entsteht.

Für farblich zu Halloween passende, also orange Kekse können Sie rote und gelbe Lebensmittelfarbe hinzufügen. Beachten Sie, dass rot die viel kräftigere Farbe ist. Sie brauchen also mehr gelb.

Jetzt können Sie auch die geriebene Karotte dazugeben. Das fügt gleichzeitig ein wenig Süße, einen Hauch von Gesundheit und ganz natürlich orange Farbe hinzu.

Mit zwei Löffeln haben wir den Teig portioniert und dann auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt wurde, gelegt. Legen Sie die einzelnen Teigstücke nicht zu nahe aneinander, denn sie gehen noch ein Stück auf.

Backen Sie den Teig für 8 bis 10 Minuten. Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen, wenn Sie noch ein bisschen weich sind.

Lassen Sie die Kekse ein paar Minuten abkühlen, bis sie nicht mehr dampfen und drücken Sie dann die Schädel oben drauf. Voila!

IMG_8343.JPG