Paprika

Capsicum annuum

Verwendung:
Paprika gilt als ungarischen Nationalgewürz, da es vor allem in Gulasch, Reisfleisch und Eintöpfen verwendet wird. Er passt aber auch zu Rind, Lamm, Schwein und Geflügel. Grundsätzlich kann Paprika vielseitig verwednet werden, er passt nämlich auch zu Eierspeise, Gemüse und Fischgerichten.

Vorkommen:
Paprika ist vor allem dafür bekannt, dass Kolumbus ihn von seiner Entdeckungsreise mit nach Hause brachte. Somit ist klar, dass der Ursprung dieses Gewürzes in Mittel- und Südamerika liegt. Heute wird Paprika vor allem in China, USA und am Balkan angebaut.

vgl. Anne Iburg "Dumonts kleines Gewürz Lexikon", Eggolsheim, Dörfler Verlag GmbH


Produkte mit Paprika: