Chili

Capsicum

Verwendung:
Die Beerenfrüchte (oder auch Kapseln bezeichnet) werden teils reif und teils unreif geerntet. Je mehr Samen und Mittelrippen man entfernt desto mehr reduziert sich der Schärfegrad. Chili und Chilipulver hat einen großen Anklang in der asiatischen und thailändischen Küche, aber auch in der lateinamerikanischen, mexikanischen und karibischen Küche sorgen sie für den richtigen Pepp. 

Vorkommen:
Chilis, auch Peperoni genannt, stammen ursprünglich aus Südamerika und stammen alle von einer Ursprungsart ab, der Bird-Pepper, oder auch Tepin-Chili. Heute werden Chilis auf der ganzen Welt kultiviert.

Die schärfste Chili der Welt:
Die Art Capsicum chinese gilt als die schärste Chili-Art überhaupt. Ihre Capsaicinkonzentration liegt bei über 2% und hat 300.000 Scoville-Einheiten. Den Weltrekord stellte dabei die Red Savina Habanero auf, welche einen gemessen Wert von über 577.000 Scoville- Einheiten aufweisen konnte - einfach unglaublich scharf!

vgl. Anne Iburg "Dumonts kleines Gewürz Lexikon", Eggolsheim, Dörfler Verlag GmbH


Produkte mit Chili: