Social Media Datenschutzerklärung

Übersicht

Willkommen auf www.piccantino.de! Gemäß Art 13, Art 14 DSGVO sowie § 165 Abs 3 TKG informieren wir Sie hier umfassend über alle Datenverarbeitungen beim Besuch unserer Social Media Profile. Bitte machen Sie sich ein Bild darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten (in Folge schlicht “Daten”) wie und warum verarbeitet werden. Erfahren Sie hier

  1. welche Ihrer Daten beim Besuch unserer Social Media Plattformen verarbeitet werden
  2. über die Zwecke und Rechtsgrundlagen
  3. welche Social Media Plattformen wir nutzen können und ob eine gemeinsame Verantwortlichkeit gegeben ist
  4. wie lange Ihre Daten gespeichert bleiben
  5. welche Rechte Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitung durch uns zustehen sowie
  6. wer der Verantwortliche ist und wie Sie uns kontaktieren können.

Weitere allgemeine Informationen zum Datenschutz von www.piccantino.de finden Sie unter https://www.piccantino.de/info/datenschutz.

1) Welche Ihrer Daten werden verarbeitet, wenn Sie unsere Social Media Profile besuchen?

Beim Besuch unserer Social Media Profile können folgende Kategorien Ihrer Daten verarbeitet werden:

  • Land/Stadt
  • Sprachencode
  • Alters-/Geschlechtergruppe
  • Zuvor besuchte Webseiten
  • Typ Ihres verwendeten Endgeräts
  • Nutzer-ID der jeweiligen Social Media Plattform
  • Datum und Zeit von Handlungen/Interaktionen, wie beispielsweise wenn Sie
    • unsere Profile, Beiträge, Videos, Storys oder sonstige mit unseren Profilen verbundene Inhalte ansehen, kommentieren, teilen, mit „Gefällt mir“ markieren bzw. “liken” oder sonst damit interagieren (einschließlich der Art der Reaktion),
    • direkte Nachrichten an unsere Profile senden;

Ein Rückschluss auf ihr Social Media Profil bzw. Ihre Person ist uns grundsätzlich nur möglich, sofern Sie mit Ihrem eingeloggtem Social Media Profil aktiv mit unseren Profilen interagieren. Darüber hinausgehende Daten, wie beispielsweise Aufrufe, werden uns durch die jeweilige Social Media Plattform grundsätzlich nur anonymisiert zur Verfügung gestellt, wodurch ein Rückschluss auf Ihre Person für uns ausgeschlossen ist.

2) Zwecke und Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Basis der nachfolgenden Zwecke und Rechtsgrundlagen:

  • Bereitstellung und Betrieb unserer Social Media Profile zur Bewerbung unserer Produkte, Steigerung unseres Bekanntheitsgrads, Ermöglichung der Interaktion zwischen sowie zu unseren Profilbesuchenden. Die Verarbeitung ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an genannten Zwecken gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).
  • Abwicklung von Kundenanfragen, Customer Care und sonstige Kundenbetreuungs-Leistungen über unsere Social Media Profile. Die Verarbeitung ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an genannten Zwecken gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) sowie vereinzelt zur Vertragserfüllung erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).
  • Anonymisierte Analyse der Nutzung unserer Social Media Profile zur Optimierung unserer Online-Auftritte. Die Verarbeitung ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an genannten Zwecken gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).
  • Durchführung und Bewerbung von Gewinnspielen zur Bewerbung unserer Produkte und Steigerung unseres Bekanntheitsgrads (Gewinnspiele stehen niemals in Verbindung zu Social Media Plattformen und werden in keiner Weise von Social Media Plattformen gesponsert, unterstützt oder organisiert). Die Verarbeitung ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an genannten Zwecken gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) sowie vereinzelt zur Vertragserfüllung erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).
  • Gesetzlich erforderliche Aufbewahrung im Sinne des § 132 BAO. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).
  • Verhinderung und Aufklärung von Betrugsfällen oder -versuchen. Die Verarbeitung ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an genannten Zwecken gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).
  • Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen. Die Verarbeitung ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an genannten Zwecken gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

3) Welche Social Media Plattformen können wir nutzen und ist eine gemeinsame Verantwortlichkeit gegeben?

Einleitend möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie hinsichtlich Ihrer eigenen interaktiven Nutzung von Social Media Plattformen eigenständig verantwortlich sind. Wenn Sie jedoch unsere Profile auf nachfolgenden Social Media Plattformen besuchen oder damit interagieren, sind nachfolgende Informationen maßgeblich:

Facebook und Instagram

Die Social Media Plattformen “Facebook” sowie “Instagram” (beides Plattformen der Meta-Gruppe) werden in Europa betrieben von Facebook Ireland Limited, mit Sitz in 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Finden Sie hier die allgemeine Datenrichtlinie von Meta. Wir sind unter Umständen gemeinsam verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten, die zum Erstellen von Seiten-Insights im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer anderen Interaktion mit einer unserer Facebook- oder Instagram-Seiten oder den damit verbundenen Inhalten verarbeitet werden.

Facebook Ireland Limited stellt uns als Seitenbetreiber Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf unseren Seiten vornehmen („Seiten-Insights“). Bei Seiten-Insights handelt es sich um zusammengefasste Statistiken, die anhand bestimmter Events erstellt werden, die von den Facebook- oder Instagram-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten oder den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Als Seitenbetreiber haben wir keinen Zugriff auf die Daten, die im Rahmen dieser Events verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Seiten-Insights.

Facebook Ireland Limited und wir haben eine Vereinbarung getroffen, in der festgelegt ist, wer von uns welche Verpflichtung aus der DSGVO erfüllt. Darin ist vereinbart, dass Facebook Ireland dafür verantwortlich ist, Ihnen Informationen über die Verarbeitung für Seiten-Insights bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, Ihre gemäß der DSGVO zustehenden Rechte auszuüben. Es steht Ihnen jedoch frei, sich an jede der Parteien zu wenden.

YouTube

Die Videoplattform “YouTube” wird in Europa betrieben von Google Ireland Limited, mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Finden Sie hier die Datenschutzerklärung von Google.

Wir nutzen YouTube für die Wiedergabe von Videos. Wenn Sie unsere YouTube-Profile besuchen, kann YouTube Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wobei YouTube als eigenständig Verantwortlicher agiert. Über "YouTube Analytics" haben wir dabei die Möglichkeit, anonymisierte Statistiken zur Nutzung unserer YouTube-Kanäle aufzurufen, jedoch ohne feststellen zu können, wer diese Nutzer sind.

Twitter

Die Social Media Plattform “Twitter” wird in Europa betrieben von Twitter International Company, mit Sitz in 1 Cumberland Place, Fenian St, Dublin 2, D02 AX07, Irland. Finden Sie hier die Datenschutzerklärung von Twitter.

Wenn Sie unsere Twitter-Profile besuchen, kann Twitter Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wobei Twitter als eigenständig Verantwortlicher agiert. Über "Twitter Analytics" haben wir dabei die Möglichkeit, anonymisierte Statistiken zur Nutzung unserer Twitter-Profile aufzurufen, jedoch ohne feststellen zu können, wer diese Nutzer sind.

TikTok

Die Social Media Plattform “TikTok” wird in Europa betrieben von TikTok Technology Limited, mit Sitz in 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland. Finden Sie hier die Datenschutzerklärung von TikTok. Wir sind unter Umständen gemeinsam verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten, die zum Erstellen von Messung sowie Insight Reporting im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer anderen Interaktion mit einer unserer TikTok-Seiten oder den damit verbundenen Inhalten verarbeitet werden.

TikTok Technology Limited stellt uns als Seitenbetreiber Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf unseren Seiten vornehmen („Messungen sowie Insight Reportings“). Bei Messungen sowie Insight Reportings handelt es sich um zusammengefasste Statistiken, die anhand bestimmter Events erstellt werden, die von den TikTok-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten und den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Als Seitenbetreiber haben wir keinen Zugriff auf die Daten, die im Rahmen von Events verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Messungen sowie Insight Reportings.

TikTok Technology Limited und wir haben eine Vereinbarung getroffen, in der festgelegt ist, wer von uns welche Verpflichtung aus der DSGVO erfüllt. Darin ist vereinbart, dass TikTok Technology Limited dafür verantwortlich ist, Ihnen Informationen über die Verarbeitung für Messungen sowie Insight Reportings bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, Ihre gemäß der DSGVO zustehenden Rechte auszuüben. Es steht Ihnen jedoch frei, sich an jede der Parteien zu wenden.

LinkedIn

Die Social Media Plattform “LinkedIn” wird in Europa betrieben von LinkedIn Ireland Unlimited Company, mit Sitz in Wilton Place, Dublin 2, Irland. Finden Sie hier die Datenschutzerklärung von LinkedIn. Wir sind unter Umständen gemeinsam verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten, die zum Erstellen von Seiten-Insights im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer anderen Interaktion mit einer unserer LinkedIn-Seiten oder den damit verbundenen Inhalten verarbeitet werden.

LinkedIn Ireland Unlimited Company stellt uns als Seitenbetreiber Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf unseren Seiten vornehmen („Seiten-Insights“). Bei Messungen sowie Insight Reportings handelt es sich um zusammengefasste Statistiken, die anhand bestimmter Events erstellt werden, die von den LinkedIn-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten und den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Als Seitenbetreiber haben wir keinen Zugriff auf die Daten, die im Rahmen von Events verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Messungen sowie Insight Reportings.

LinkedIn Ireland Unlimited Company und wir haben eine Vereinbarung getroffen, in der festgelegt ist, wer von uns welche Verpflichtung aus der DSGVO erfüllt. Darin ist vereinbart, dass LinkedIn Ireland Unlimited Company dafür verantwortlich ist, Ihnen Informationen über die Verarbeitung für Seiten-Insights bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, Ihre gemäß der DSGVO zustehenden Rechte auszuüben. Es steht Ihnen jedoch frei, sich an jede der Parteien zu wenden.

Pinterest

Die Social Media Plattform “Pinterest” wird in Europa betrieben von Pinterest Europe Ltd., mit Sitz in Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland. Finden Sie hier die Datenschutzrichtlinien von Pinterest.

Wenn Sie unsere Pinterest-Profile besuchen, kann Pinterest Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wobei Pinterest als eigenständig Verantwortlicher agiert. Über "Pinterest Analytics" haben wir dabei die Möglichkeit, anonymisierte Statistiken zur Nutzung unserer Pinterest-Profile aufzurufen, jedoch ohne feststellen zu können, wer diese Nutzer sind.

Discord

Die Social Media Plattform “Discord” wird betrieben von Discord Inc., mit Sitz in 444 De Haro Street, Suite #200, San Francisco, CA 94107, USA. Finden Sie hier die Datenschutzrichtlinie von Discord.

Wenn Sie unsere Discord-Profile besuchen, kann Discord Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wobei Discord als eigenständig Verantwortlicher agiert. Über "Server Insights" haben wir dabei die Möglichkeit, anonymisierte Statistiken zur Nutzung unserer Discord-Profile aufzurufen, jedoch ohne feststellen zu können, wer diese Nutzer sind.

4) Wie lange bleiben Ihre Daten gespeichert?

Durch Sie auf Social Media Plattformen eingegebene Daten bleiben grundsätzlich so lange dort gespeichert, bis diese durch Sie selbst oder die Social Media Plattform gelöscht werden.

Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es für jene Zwecke erforderlich ist, für die wir Ihre Daten erhoben haben. In diesem Zusammenhang sind gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu berücksichtigen (so sind etwa aus steuerrechtlichen Gründen Verträge, Bestelldaten oder sonstige Dokumente aus einem Vertragsverhältnis grundsätzlich für die Dauer von sieben Jahren aufzubewahren (§ 132 BAO)). In begründeten Einzelfällen, etwa zur Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen, können wir Ihre Daten auch bis zu 30 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung speichern.

5) Welche Rechte stehen Ihnen durch uns hinsichtlich der Datenverarbeitung zu?

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Sie, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen, die Rechte haben

  • Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden (siehe im Detail Art 15 DSGVO)
  • die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen (siehe im Detail Art 16 DSGVO)
  • auf Löschung Ihrer Daten (siehe im Detail Art 17 DSGVO), soweit dem keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen
  • auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (siehe im Detail Art 18 DSGVO)
  • auf Datenübertragbarkeit - den Erhalt der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (siehe im Detail Art 20 DSGVO)
  • gegen eine Verarbeitung Ihrer Daten, die auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO basiert, Widerspruch einzulegen (siehe im Detail Art 21 DSGVO). Dies gilt insbesondere in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke

Sofern wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt (Art 7 Abs 3 DSGVO).

Sollte es, wider Erwarten, zu einer Verletzung Ihres Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten kommen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir werden uns bemühen, Ihr Anliegen umgehend, spätestens jedoch innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat, zu bearbeiten. Sie haben zudem stets das Recht, eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten zu erheben.

6) Wer ist der Verantwortliche und wie können Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

Verantwortlich im Sinne des Art 4 Z 7 DSGVO für die Datenverarbeitungen hinsichtlich unserer Social Media Profile ist:

niceshops GmbH
Saaz 99
8341 Paldau
office@piccantino.com
DE282285515

Geschäftsführer Roland Fink, Mag. Christoph Schreiner, Barbara Unterkofler, Dr. Günther Helm

Gemeinsame Verantwortlichkeit mit der niceshops-Gruppe und Wahrnehmung Ihrer Rechte

niceshops GmbH ist Mitglied bzw. Auftraggeber der niceshops-Gruppe, einem österreichischen E-Commerce-Gruppenunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Onlineshops in verschiedenen Produktsegmenten spezialisiert hat. Die Datenverarbeitungen hinsichtlich der E-Commerce-Tätigkeiten von niceshops GmbH erfolgen in gemeinsamer Verantwortlichkeit gemäß Art 26 DSGVO mit der niceshops-Gruppe. Die Parteien haben vereinbart, dass niceshops GmbH als einheitliche Anlaufstelle zur Wahrnehmung Ihrer Rechte dienen soll. Unabhängig davon steht es Ihnen frei, Ihre Rechte bei beiden Parteien geltend zu machen. Die wesentlichen Inhalte der Vereinbarung stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten von niceshops GmbH:
E-Mail: privacy@niceshops.com
Postalisch: niceshops GmbH, z. H. des Datenschutzbeauftragten, Annenstraße 23, 8020 Graz, Österreich.

Eine Nutzung dieser Datenschutzerklärung, oder auch nur Teile davon, ohne Zustimmung des Urhebers stellt eine Urheberrechtsverletzung dar.