Rosmarin

Rosmarinus officinalis

Verwendung:
Verwendet werden die Blätter frisch und getrocknet. Vor allem in der mediterranen Küche ist Rosmarin kaum weg zu denken. Rosmarin wird gerne zum Würzen von deftigen Speisen wie Lamm, Wild, Schweinefleisch und Geflügel verwendet. Er passt aber auch zu Kartoffelgerichten, Tomaten, Auberginen und Zucchini. 

Vorkommen:
Rosmarin stammt aus dem Mittelmeerraum, wo er auch heute noch weitgehend wild wächst. Die größten Anbaugebiete sind dabei Spanien, Frankreich und die USA, aber auch in unseren heimischen Gärten lässt sich das aromatische Gewürz sehr gut kultivieren.

vgl. Anne Iburg "Dumonts kleines Gewürz Lexikon", Eggolsheim, Dörfler Verlag GmbH


Produkte mit Rosmarin.