Jetzt neu: Frischer Spargel bei Piccantino

Dienstag, 14. Mai 2019

Jetzt neu: Frischer Spargel bei Piccantino

Gesund und köstlich

Spargel ist ein klassisches Frühlingsgemüse, das nicht nur einmalig gut schmeckt, sondern auch viele wertvolle Inhaltsstoffe hat, die ihn zu einer gesunden Köstlichkeit machen. Neben den Vitaminen A, B, C, E und K enthält er auch viel Kalzium, das gut für Zähne und Knochen ist, Kalium für ein gesundes Herz-Kreislaufsystem sowie Folsäure, die den Stoffwechsel unterstützt. Dazu kommen Phosphor und Stickstoff, die die Nierentätigkeit anregen, und viele für die Verdauung förderliche Ballaststoffe.

Spargel enthält Stoffe, die im Körper zu Schwefelverbindungen umgewandelt werden. Diese so genannten Sulfide hemmen das Wachstum von Bakterien und Viren. Außerdem legen Studien nahe, dass Sulfide die Zellen vor freien Radikalen und damit vor Krebs schützen.

Grüner oder roter Spargel sind übrigens noch etwas gesünder als weißer Spargel, weil die bunten Sorten noch mehr gesunde Stoffe enthalten.

Perfekt für die Diät

Spargel hat einige Vorteile, die ihn zum perfekten Diätgericht machen. Zum einen besteht er zu 90 % aus Wasser und hat damit kaum Kalorien. In 100 Gramm Spargel sind nur rund 15 bis 18 Kalorien enthalten.

Dazu kommt der Eiweißbaustein Asparagin. Dieser entwässert den Körper, weshalb mehr Schadstoffe ausgeleitet und das Blut gereinigt werden.

Achtung: wer keinen Spargel essen sollte

So gesund Spargel auch ist, es gibt bestimmte Personen, die mit dem Genuss sehr vorsichtig sein sollten. Weil Spargel stark entwässert, sollten Menschen mit schweren Nierenerkrankungen ihn nur mit Vorsicht genießen.

Auch Menschen, die erhöhte Harnsäurewerte haben und an Gicht leiden, sollte es mit dem Spargelgenuss nicht übertreiben. Die in diesem Gemüse enthaltenen Purine können Gicht auslösen, weil sie im Körper in Harnsäure umgewandelt werden. Besonders schlecht ist die Kombination von Spargel mit Schinken – hier ist ein Gichtanfall bei Menschen mit erhöhter Harnsäure fast schon garantiert.

Wie frischen Spargel erkennen

Spargel sollte immer frisch genossen werden, denn je länger er lagert, umso fasriger bzw. holziger wird er. Außerdem verliert er seinen unvergleichlichen Geschmack. Beim Einkauf sollte man immer auf Folgendes achten, um wirklich frischen Spargel zu bekommen:

  • Die Spargelspitzen sind fest geschlossen.
  • Die Schnittflächen sind saftig und frisch (statt trocken).
  • Die Stangen sind fest (und nicht matschig) bzw. hat Grüner Spargel keine schwarzen Stellen.
  • Reibt man die Stangen aneinander, dann quietschen sie.

Jetzt frischen Spargel bei Piccantino bestellen

Das Prinzip ist ganz einfach: wir holen den frischen Spargel täglich direkt vom Bauern und verschicken ihn. Am nächsten Tag kommt die Ware in einer Kühlbox bei Ihnen an – damit ist der Spargel so frisch wie möglich, mit vollem Geschmack und in Top-Qualität.

Um Ihnen täglich frischen Spargel bieten zu können, arbeiten wir mit Reicher Spargel, einem regionalen Produzenten aus der Oststeiermark, zusammen.

Hier geht es zu unserem frischen Spargel.